Fortbildungen 2011 (alle)


FB Notenlehre Ruzicka

An einem wunderschönen sonnigen Märztag versammelten sich trotz des Wetters ca. 20 motivierte GS-Lehrerinnen (und 2 männliche Kollegen!) in der Grundschule Holzheim, um von der Musikpädagogin Waltraud Ruzicka interessante Tipps und Möglichkeiten rund ums Notenlernen zu erfahren. Neben der Präsentation  interessanter neuer Materialien wurde auch aktiv musiziert und persönliche Erfahrungen im Musikunterricht wurden ebenso ausgetauscht.


FB Notenlehre Ruzicka



FB Cham Action songs

Unter Kontrolle der eigenen Verwandtschaft (Cousin und Cousine waren anwesend!) brachte der Fachberater der sehr interessierten und aktiven Lehrerschaft im Schulamtsbezirk Cham die "Action-songs und start-ups" näher. Auch ohne Kaffee und Kuchen schlief keiner der Teilnehmer ein, da durch die permanente Bewegung und Konzentration das Müdigkeitstief von allen bravorös überwunden wurde. :-)  Diese Fortbildung kam durch einen engeren Kontakt mit dem Chamer Musik-Fachberater Rudi Grassl zustande, der übrigens demnächst auch bei uns im Neumarkter SAB eine Musikfortbildung für die Mittelschule halten wird.


FB Cham action songs



FB Hilfe - Musikunterricht!

Trotz wunderschönen Herbstwetters (mal wieder) fanden sich an der Mittelschule-West in Neumarkt 20 interessierte Grund- und Mittelschullehrer(innen!) ein, um ein paar Grundsätze für einen erfolgreichen Musikunterricht kennenzulernen, bzw. mitzunehmen. Mittelschul-Musiklehrer  Alois Dorner brachte einige Tricks und Kniffe bei in Bezug auf Trommeln, Liedbegleitung, Umgang mit leistungsschwächeren Schülern, aber auch Notenlehre und Notengebung im Musikunterricht kamen bei ihm zur Sprache. Zu  'laudato si" bis "Sweet home Alabama" wurde begleitet, aber auch mit Mikrofonen verstärkt gesungen. Der zweite Teil der Veranstaltung folgt im November (siehe Fibs).


Hilfe Musikunterricht ! Teil 1



FB Alte und neue Kanons

Rudi Grassl, Musik-Fachberater und erfahrener Chorleiter aus Lam verstand es mühelos, auf lockere, humorvolle und dennoch fundierte Weise die verschiedenen Kanons an den Mann, bzw. an die Frauen zu bringen. Die Teilnehmerrunde lernte in einem sog. "Crash-Kurs" an die 25 Kanons kennen, deren Auswahl sehr gelungen war. Von "Heho, spann den Wagen an" bis hin zu  "Rhythm & Syncopation" spannte Rudi Grassl einen weiten Bogen durch  das schulische Liedgut. Besonders gut kamen die Swing-Nummern bei den Lehrerinnen an. Sie werden bestimmt in vielen Neumarkter Klassenzimmern demnächst erklingen!


Kanons FB Grassl Rudi



FB Liedbegleitung Stabspiele

Wie gehe ich mit Xylophonen um? Welche Aufwärmübungen für Schüler gibt es beim Spiel mit den Schlägeln? Welche Grundsätze soll ich als Lehrer bei Liedbegleitungen beachten? Um diese Fragen ging's an diesem Nachmittag, und vor allem wurde die Theorie an konkretem Liedmaterial umgesetzt. "Hejo, spann den Wagen an", "Calypso" und "Das ist Rhythmus" wurde klingend umgesetzt. Die Teilnehmerinnen fuhren (hoffentlich) mit neuen Impulsen nach Hause und zeigten sich motiviert, die Ergebnisse möglichst bald mit ihren Klassen auszuprobieren. Die klanglichen Resultate hörten sich jedenfalls schon vielversprechend an, so fand es zumindest der Fortbilder Martin Höchbauer...


FB Liedbegleitung auf Stabspielen